MODELLBAUFREUNDE
SAAR / PFALZ
©  by  MBF-Saar/Pfalz 2013
... unsere Modell-Bau Galerie:
von Christoph Klein
Die Figur stammt vom italienischen Hersteller PEGASO und ist im 75 mm Maßstab hergestellt.
Sie stellt den Woiwoden ( Herzog, Heerführer) der Walachei Vlad III. dar.
Bekannt wurde er durch seinen Widerstand gegen das Osmanische Reich. Er lebte von 1431 bis 1476/77 der genaue Todestag ist nicht bekannt, jedenfalls zum Jahreswechsel.
Seine Vorliebe für die Hinrichtung von Kriegsgefangenen und politischen Gegnern durch das Pfählen brachte ihm den Beinamen " Tepes "( der Pfähler ) ein.
Geschichten und Mythen seiner vermeintlichen Gräueltaten waren im 15-17 Jahrhundert weit verbreitet in Europa. Sein weiterer Beinamen " Draculea " (Sohn des Drachen, wegen der Mitgliedschaft seines Vaters im Drachenorden) inspirierte Bram Stoker zu seiner Romanfigur Dracula..
Bemalt wurde die Figur mit den verschiedenen Acrylfarbsets aus dem Hause Andrea und Lifecolor, sowie mit Ölfarbe auf Acrylbasis.
Die Grundplatte habe ich aus Balsaholz und Holzspachtel hergestellt. Wurzeln als Äste und Stämme genutzt , sowie Gräser von Mininatur aufgeklebt.
Der Schnee ist von der Firma Fredericus Rex und heißt Scenic Snowflakes.
Die Figur wird hergestellt von der italienische Offizin ROMEO, und ist im 75mm Maßstab gehalten.
Bemalt wurde sie mit Acrylfarben von Andrea, Lifecolor und Vallejo.
Das Dromedar wurde noch durch aufmodellieren von Fell, detaillieren des Sattels und der Satteldecke vorbildgetreuer aufgewertet.
Das Schild wurde ebenfalls durch zusätzliche Beschläge originalgetreuer ausgearbeitet.
Die Wurfspeere des Tuareg habe ich aus Draht hergestellt.

In der Literatur werden die Tuareg als Kel Tagelmust, „die Leute des Gesichtsschleiers“ oder Das blaue Volk bezeichnet, da sie mit Indigo gefärbte Kleidung tragen.
Deshalb wurde der Tuareg von mir auch in blauer Kleidung dargestellt.